Trainingsphilosophie

Mein erklärtes Ziel ist es, dem Hundehalter und seinem Hund den Weg zu einem harmonischen Miteinander zu vermitteln.

 

Grösste Aufmerksamkeit lege ich dabei auf die Körpersprache des Hundehalters, da sehr viele Problematiken durch eine für den Hund missverständliche Körpersprache/Haltung/Ausstrahlung entstehen.

 

Desweiteren werden dem Halter die -oft minimalen!- Signale des Hundes aufgezeigt, um in der jeweiligen Situation adäquat reagieren zu können.

 

Training

 

Ich arbeite vorzugsweise in Form von individuellem Einzeltraining.

 

Um einen optimalen Trainingsplan für Hund und Halter zu entwickeln, ist es unerlässlich, den Hund in seiner gewohnten Umgebung zu erleben. Deshalb findet der Erstkontakt beim Hundehalter zu Hause statt.

 

Nach dem Aufdecken der Kommunikationsproblematik entwickle ich zusammen mit dem Halter einen individuell auf ihn und seinen Hund abgestimmten Trainingsplan, wobei dann, wenn nötig, auch durchaus verschiedene Übungsorte aufgesucht werden.

 

 

Zielsetzung

Die Optimierung der Verständigung mit der Reflektion des Verhaltens ist der Schlüssel für ein harmonisches Miteinander zwischen Mensch und Hund.

Um ein effektives Training bieten zu können, gehört für mich neben ständiger "Eigenfortbildung" durch Praxis und Literatur die regelmäßige Fortbildung bei namhaften Trainern dazu.

 

Näheres erfahren Sie unter dem Punkt "Qualifikationen".